Findet statt am: 26.04.2024
clock09:00 - 15:00 Uhr
Auf einer Hospitationsreise MITEINANDER WEITER... Im April 2024 startet die SAG das neue Format für Berliner Grundschulen.
bar

Wir laden Sie ein!

MITEINANDER WEITER ist ein überregionales Hospitationsreiseformat zum Wissenstransfer zwischen Schulen. Es hat das Ziel, innovative Praxis im Bereich Lernen über den ganzen Tag erfahrbar und transferierbar zu machen.

MITEINANDER WEITER bietet multiprofessionellen Teams von Berliner Ganztagsschulen einen strukturierten und anregenden Erfahrungsraum entlang der Frage, wie Ganztagsschulprofile mit verzahnten formalen, non-formalen und informellen Bildungselementen lebendig gefüllt werden können, um Schüler:innen individuell zu fördern und ihre Leistungen im Bereich der Kernkompetenzen zu verbessern.

MITEINANDER WEITER besteht aus drei Terminen: ein Vorbereitungsseminar in Berlin, eine gemeinsame Hospitationsfahrt mit einer Übernachtung und ein Nachbereitungstreffen in Berlin. Die Erfahrung am Praxisbeispiel sowie der Austausch mit Kolleg:innen aus Berlin und der gastgebenden Schule regen dazu an miteinander konkrete Ansätze  zur Weiterentwicklung des Lernens über den ganzen Tag im eigenen Arbeitskontext zu entdecken.

Ein Team der SERVICEAGENTUR GANZTAG BERLIN begleitet Sie auf der Reise.

Termine:

  • Vorbereitungsseminar | Ort: Berlin | Termin: 26. April 2024
  • Hospitationsfahrt | Ort: Hamburg | Termin: voraussichtlich Mitte Mai mit einer Übernachtung
  • Nachbereitungstreffen | Ort: Berlin| Termin: voraussichtlich Ende Mai

Weitere Informationen:

  • Für wen?
    • Für Leitungsteams und Steuergruppen von Berliner Grundschulen (mind. 2 Leitungspersonen unterschiedlicher Profession und ggf. weitere Pädagog:innen)
    • Kommen Sie im Einzelfall gerne auf uns zu, sollte für Ihre Schule eine Teilnahme in anderer Konstellation zielführender sein.
    • Anmeldung im Team: Wir sind überzeugt, dass Sie von einer Teilnahme im multiprofessionellen Team profitieren. Melden Sie sich gerne mit drei bis vier Kolleg:innen an.
  • Kontakt: Bei Fragen können Sie sich gerne an Salka Wetzig und Leon Dunkhase wenden.

Anmeldung:

Hier können Sie sich anmelden.

Hier finden Sie weitere Informationen und hier den aktuellen Programmflyer.