Die SAG Berlin wurde 2004 als Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Berlin unter dem Dach der RAA (heute: Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie e.V.) gegründet.

2010 wurde die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Berlin bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) an deren Standort Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern angesiedelt. Sie wurde in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin und der DKJS eingerichtet und war bis 2015 ein Unterstützungsinstrument des bundesweiten Programms „Ideen für mehr! Ganztägig lernen.“

Seit 2016 übernimmt die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie die Finanzierung der SAG in vollem Umfang.

2020 wurde die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Berlin in SERVICEAGENTUR GANZTAG BERLIN umbenannt.

Die SERVICEAGENTUR GANZTAG BERLIN steht in Kontakt zu den Serviceagenturen anderer Bundesländer, um einen bundesweiten Wissens- und Erfahrungsaustausch zu gewährleisten.

Die SERVICEAGENTUR GANZTAG BERLIN ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF).