Die SERVICEAGENTUR GANZTAG BERLIN bietet seit 15 Jahren individuelle und spezifische Schulentwicklungsberatung (SEB) rund um die Ganztagsschule an. Wir arbeiten dabei systemisch. Das heißt, die Fragen, Kompetenzen und Ressourcen der jeweiligen Schule stehen im Zentrum der Beratung und sind damit Anknüpfungspunkt der kostenfreien Beratung.

Wen beraten wir?

  • Schulleitungen, koordinierende Erzieherinnen und Erzieher sowie weitere Personen der erweiterten Schulleitung, Steuergruppen oder andere schulische Gremien bzw. Arbeitsgruppen, die sich mit der Ganztagsschulentwicklung beschäftigen.
  • Vorzugsweise arbeiten wir mit multiprofessionellen Teams, also Personen unterschiedlicher Berufsgruppen innerhalb einer Schule.
  • Unser Angebot gilt für offene, gebundene und teilgebundene Ganztagschulen (Grundschulen, ISSen, GemS und Gymnasien).

Wie kommen wir für eine Beratung zusammen?

  • Möglich sind ein einzelner Beratungstermin oder ein Beratungsprozess mit mehreren aufeinander folgenden Treffen über einen längeren Zeitraum. Dafür besuchen wir die Schulen gern vor Ort, bieten aber aktuell auch eine digitale Beratungsvariante an.
  • Bei Interesse schreiben Sie uns eine Mail mit Angabe des Themas oder der Fragestellung an die folgende Emailadresse: info@sag-berlin.de
  • Wir melden uns innerhalb von drei Werktagen mit Terminvorschlägen bei Ihnen zurück.
  • Los geht´s!

Zu welchen Themen bieten wir Beratung an?

  • Wie können Sie die Zeiten für Unterricht und Freizeit so gestalten, dass Anspannung und Entspannung im Wechsel stattfindet?
  • Wie können Sie die Mittagszeit so gestalten, dass die Schülerinnen und Schüler neben einem Mittagessen auch Erholung und Förderangebote bekommen?
  • Wie können Sie Ihr Ganztagskonzept so gestalten, dass Ihr Schulprofil auch am Nachmittag seine Wirkung entfalten kann?
  • Welche Möglichkeiten bietet auch die außerunterrichtliche Zeit für die curriculare Einbindung der fächerübergreifenden Themen?
  • Wie können die Schülerinnen und Schüler aktiv in die Schulentwicklung einbezogen werden?
  • Wie kann Demokratielernen fester Bestandteil Ihrer Lern- und Schulkultur werden?
  • Was müssen Sie bei der Antragstellung zu einer gebundenen Ganztagsgrundschule beachten und wie gehen Sie dies beteiligungsorientiert an?
  • Was müssen Sie bei der Antragstellung zu einem offenen oder gebundenen Ganztagsgymnasium beachten?
  • Wie entwickeln Sie Ihr Ganztagskonzept so, dass die Ressourcen und Kompetenzen der unterschiedlichen Professionen gut genutzt werden?
  • Wie können Sie externe Kooperationspartner an der Konzeptarbeit beteiligen und damit das Zusammenspiel von Schule und Jugendhilfe verbessern?
  • Wie kann die Essenversorgung über den ganzen Tag und insbesondere die Gestaltung des Mittagessens eine Gesamtaufgabe des gesamten Kollegiums werden?
  • Wie kann ein für Ihre Schule zugeschnittenes Mittagsband aussehen, in dem es Zeit für Essen, Pause, gebundene und ungebundene Lernangebote gibt?
  • Wie können Räume eingerichtet werden bzw. welche Materialien unterstützen Lernsettings, in denen forschend-entdeckendes Lernen möglich ist?
  • Welche pädagogische Haltung befördert eine gute Lernbegleitung in der Lernwerkstatt(-arbeit)?
  • Wie können Sie Ihr Konzept entwickeln bzw. erweitern? Wie kann Lernwerkstatt(-arbeit) institutionell verankert werden?

Sollten Sie Unterstützung bei der Bearbeitung anderer Themen suchen, melden Sie sich gerne. Wir finden mit Ihnen eine Lösung oder vermitteln Sie weiter.

Schulentwicklungsberatung digital

Wenn wir bspw. aufgrund der coronabedingten Abstandsgebote keine Beratungen vor Ort durchführen können, bieten wir Ihnen eine Online-Beratung zu Ihren Fragen der Ganztagsschulentwicklung an. Eine Beratung dauert zwischen einer und zwei Stunden und kann aus dem Homeoffice oder der Schule angenommen werden. Auch eine Prozessbegleitung mit mehreren aufeinander folgenden Treffen über einen längeren Zeitraum ist möglich. Beliebig viele Kolleginnen und Kollegen aus der erweiterten Schulleitung, der Steuergruppe oder anderen schulischen Gremien oder Arbeitsgruppen können live und interaktiv an der Beratung teilnehmen.

Was brauchen Sie dafür?

  • einen Internetzugang
  • einen Laptop oder Computer mit Internetzugang
  • einen Link zur Teilnahme an der Onlineberatung (Dieser wird Ihnen via Email zugeschickt)
  • interne oder externe Lautsprecher oder Kopfhörer mit Mikrofon