(c) DKJS / Philomena Provenzano
Findet statt am: 27.09.2022
locationBerlin
clock9:00 - 16:00 Uhr
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Zentrum für Sprachbildung (ZeS) statt.
bar

Wie kann bei Kindern und Jugendlichen ein motivierter und aktivierender Umgang mit Geschichten und Büchern erreicht werden? Wie kann der Zugang zu Geschichten durch die eigene Sprache, mit Hilfe von Bildern und Medien gelingen?

Der diesjährige Fachtag für alle Schularten findet in Kooperation mit dem Zentrum für Sprachbildung statt und stellt das Thema “Geschichten erlebbar machen“ in den Mittelpunkt. Die Veranstaltung richtet sich an multiprofessionelle Teams aus Ganztagsschulen, Sprachbildungskoordinator:innen und Pädagog:innen von Ganztagsschulen.

Nach einem spannenden Einstiegsinput von Tina Kemnitz und dem Zentrum für Sprachbildung zum Thema „Literacyförderung: ein Methodenschatz für die Praxis“, können Sie in zwei unterschiedlichen Workshopphasen Sprachbildungselemente kennenlernen, die sich auf ganz verschiedene Weise dem Thema „Geschichten erlebbar machen“ nähern. Die Workshops werden jeweils für Pädagog:innen angeboten, welche in den Stufen 1-6 oder in den Stufen 7-10 tätig sind.

Am Ende des Fachtags werden wir die Ergebnisse zusammenführen und über die Möglichkeiten der Verzahnung diskutieren.

  • Hier finden Sie die Einladung und das Programm.
  • Hier können Sie sich anmelden.